Wie funktionieren Steckschlüssel? (Partner Schaltung www.pkwteile.at)

Spezial-Werkzeuge + Anwendung, Technik Allgemein, Anleitungen & Vorgänge, die das Roller-Schrauben einfacher & unblutiger machen...

Moderator: mikeB

Antworten
Benutzeravatar
mikeB
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 13876
Registriert: Mo 24. Mär 2003, 11:05
Wohnort: Kassians Gässele
Kontaktdaten:

Wie funktionieren Steckschlüssel? (Partner Schaltung www.pkwteile.at)

Beitrag von mikeB »

Wie funktionieren Steckschlüssel?

Gerade Personen, die gerne an Fahrzeugen wie Autos, Motorräder oder Campingwagen oder
aber auch Nutzfahrzeugen wie Rasenmähern -oder trimmern schrauben, kennen das
Problem: Eine Schraube sitzt an einer schwer zugänglichen Stelle. Mit einem einfachen
Schraubenschlüssel ist es hier nicht getan. Gut beraten ist, wer einen Steckschlüssel besitzt.
Denn hiermit lassen sich auch Stellen erreichen, bei denen man mit einem
Schraubenschlüssel nicht weiterkommt. Doch wie funktioniert ein Steckschlüssel eigentlich?
Damit wollen wir uns heute befassen.
36048.png
36048.png (16.78 KiB) 233 mal betrachtet
Bild eines Steckschlüssel-Satzes bereitgestellt von Pkwteile.at

Die Komponenten
Ein Steckschlüssel hat zunächst dieselbe Aufgabe wie ein Schraubenschlüssel: Schrauben
oder Muttern zu lösen oder festzuziehen. Das Teil, welches die Schreibe oder Mutter greift,
ist die Stecknuss. Diese ist an einem Rohr befestigt, an welchem sich dann am anderen Ende
ein fest verbauter Griff befindet oder aber beispielsweise eine Knarre befestigt werden kann.
Es gibt hierbei verschiedene Arten und Längen von Steckschlüsseln, weshalb er große
Flexibilität besitzt: Auch können Gelenke zwischengebaut werden, wodurch man sogar um
Ecken herum arbeiten kann.

Arten von Steckschlüsseln
Steckschlüssel gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die klassische Umschaltknarre, auch
Ratsche oder Knarre genannt, kennen die meisten. Aber auch der sogenannte
Kreuzschlüssel, umgangssprachlich auch Radkreuz genannt, ist ein Steckschlüssel. Das Ende
des Steckschlüssels ist in verschiedenen Ausführungen möglich. Hier können auch ein
Steckgriff, Quergriff oder Winkelgriff fest angebaut sein. Es gibt auch Steckschlüssel-
Schraubendreher, bei dem der Griff dem eines Schraubendrehers entspricht, wodurch man
beide Werkzeuge kombiniert hat. Auch ein Drehmomentschlüssel gehört zu der Familie der
Steckschlüssel.​

Steckschlüssel-Sätze
Während das Radkreuz nur für maximal vier unterschiedliche Schraubengrößen geeignet ist,
so können bei Steckschlüssel-Sätzen verschiedene Kombinationen verwendet werden, da
beispielsweise Stecknuss wie auch Griff voneinander unabhängig kombiniert werden
können. So ist es möglich, die Stecknuss zu tauschen. Hier stehen Sechskant oder Zwölfkant
zur Verfügung, auch Einsätze mit einem Torxprofil können verwendet werden. Aber
beachten sie: Es gibt bei den Vierkant-Verbindungen zwischen Stecknuss, Steckschlüssel und
Griff verschiedene Größen: 1/4, 3/8 und 1/2 Zoll. Achten Sie also drauf, dass diese dieselbe
Größe haben. Alternativ gibt es beispielsweise auch Adapter zwischen 3/8 und 1/4 Zoll.

Kosten für Steckschlüssel-Sätze
Die Kosten für einen Steckschlüssel-Satz können von wenigen Euro bis hin zu mehreren
hundert Euro betragen. Es gibt kleinere Sätze mit 13 Teilen wie aber auch Sätze mit weit
über 200 Teilen. Meistens werden diese dann in einem Koffer oder einem Kasten geliefert.
Neben der Anzahl der Teile sollte man sich, bevor man sich einen Steckschlüssel-Satz kaufen
möchte, überlegen, wofür man die Werkzeuge benötigt. Sollte es bessere Qualität sein,
sollte auf hochwertige Stahllegierungen zurückgegriffen werden, die eine lange Haltbarkeit
aufweisen. Günstigere Steckschlüsselsätze haben eine geringere Qualität und Robustheit, so
dass diese bei häufiger Benutzung auch schneller kaputt gehen. Wenn man mit den
Werkzeugen häufig und einen langen Zeitraum arbeiten möchte, sollte man sich auch vorab
über die Verfügbarkeit von Ersatzteilen erkundigen. Vorwiegend sollten Sie auf
Markenartikel von Herstellern zurückgreifen, deren Artikel auch noch in Jahren als
Ersatzteile verfügbar sind. Vor der Anschaffung kann man auch überlegen, ob man gleich
zusätzliche Extras wie etwa ein Schraubendreher, der auch Bits aufnehmen kann, haben
möchte. Verschiedene Bits mit Torxprofil oder in Schlitz und Kreuzschlitz erweitern die
Möglichkeiten des Steckschlüsselkastens um viele weitere Aufgabengebiete.

Fazit
Ein Steckschlüssel-Satz erleichtert einen die Arbeit, da man auch Schrauben in schwer
zugänglichen oder verwinkelten Bereichen erreichen kann. Auch können mit diesen durch
die Drehung die Schrauben schnell festgezogen und gelöst werden als mit einem
Schraubenschlüssel, bei dem häufig aufgrund des Platzmangelns die Schraube öfter gegriffen
werden muss. Die verschiedenen Aufsätze als Stecknuss oder Bit geben dem Steckschlüssel
eine hohe Flexibilität, so dass dieser in vielen Anwendungen benutzt werden kann. Preislich
ist für jeden etwas dabei, auch wenn darauf geachtet werden muss, dass billig nicht
unbedingt auch gut sein muss. Hat man den Steckschlüsselsatz in einem Koffer oder Kasten,
so liegen die Werkzeuge kompakt und gut sortiert an einem Ort.
:::399:::
96er
Antworten